diva-driver
  Sommerumbau 2009
 
"
Um dem neuen Motor gerecht zu werden, musste auch die Karosserie geändert werden.


Dazu wurde zuerst ein passendes Bodykit verbaut, bestehend aus ...


... Eigenbaufront (Coupefront + JMS-Lippe), ...



... Rieger Seitenschweller und ...


... RDX New Style Heckschürze.

Im Anschluss bekam die Diva ein Blechlifting von Sebastian Roick verpasst.



 
Danach ging es an das Zerlegen ...


 

und die Diva wurde zum Lackieren zur Firma Rauhut in Großräschen gebracht.


Die Farbwahl fiehl uns nicht leicht, so das wir uns für einen Braunton in Eigenmischung entschieden.


Vom Lackierer zurück bekam unsere Zicke noch einige Extras:

 
 
Der LET-Lader wurde gegen einen LEH- Lader ausgetauscht, ...
 

 
... eine neue 3" Auspuffanlage eingebaut und ...


... neue Schmidt Mystic Felgen aufgezogen.

Und so präsentierte sich die Diva im Sommer 2009:





 
 

 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=